Wenn man verlassen wurde oder der neu kennegelernte Mann nach kurzer Zeit die Kennenlernphase schon wieder beendet, ist oft Weltschmerz angesagt. Gerade wenn man als Frau dachte, nun DEN Traummann schlechthin gefunden zu haben.

Es geht ja vielen so – auch Männern – dass sie, von ihrer Seite aus, rasend verliebt sind, der oder die andere das aber bei Weitem nicht so empfindet.

Oft aber spielen diese Leute das „Partnerschaftsspiel“ noch mit, um dann eines Tages – für den anderen völlig überraschend – die Beziehung aufzukündigen und zu gehen.

Im Gegensatz zu Partnerschaften, wo es vorher schon „knirschte“ und eine Trennung für beide nicht selten vorhersehbar ist, bleibt der Verlassene bei einem überraschenden Abgang extrem schockiert zurück.

Oft flankieren diesen Zustand auch Selbstzweifel, Minderwertigkeitskomplexe und den persönlichen Weltuntergang sowieso….Die Sehnsucht nach dem, der gegangen ist, ist in einer solchen Situation, groß.

Und die Versuchung, auf Angebote einzugehen, die – meistens im Internet – verheißen, dass der Eifreund so mir nichts, Dir nichts zurück erobert werden kann, ist groß.

Denn diese Verheißungen tauchen im Web fast automatisch auf, wenn man sich online zu den Themen „Liebeskummer“, „verlassen werden“ und „Trennung“ beliest.

Meist wird diese fragwürdige Anleitung in Form von E-Books offeriert, nicht selten kostenpflichtig. Bevor Sie vielleicht auch auf ein solches Angebot eingehen, lesen Sie doch mal den Erfahrungsbericht einer Frau, die in einem Zustand von starkem Liebeskummer auf das Angebot, den Exfreund schnell „wieder zu bekommen“ eingegangen ist.

Die ganze Geschichte finden Sie auf unserem Partnerportal Frauenpanorama.de unter  http://frauenpanorama.de/ex-freund-zurueck-angebote-finger-weg/

Bildnachweis: Fotolia, https://de.fotolia.com/id/90276683

Datei: #90276683 | Urheber: underdogstudios

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.