Beautiful lonely girl waiting for somebody bear the water at sunset time

Im Urlaub einen heißen Ferienflirt zu haben, ist vor allem für Singlefrauen wunderbar. Auch wenn sich die eine oder andere prickelnde Nacht ergibt, empfinden viele ungebundene Ladies dies als I-Tüpfelchen der Ferien.

Meist – das ist dem Großteil dieser Frauen auch klar – endet sowas mit dem Abflug in die Heimat. Urlaubslieben haben nun mal nur eine kurze Haltbarkeitsdauer.

Anders sieht es dagegen aus, wenn man sich im Urlaub schwer verliebt. So richtig.

Und vielleicht ja sogar in einen Einheimischen. Kann gut gehen, muss es aber nicht.

Letzteres ist leider nicht die Ausnahme, sondern fast schon die Regel und noch schlimmer ist es, dass es in einigen Teilen der Welt (so zum Beispiel in Ägypten oder Tunesien) schon zu einer Art Geschäftsmodell geworden ist, sich als Mann gezielt an eine Frau aus dem deutschsprachigen Raum – aus Europa – „ran zu machen“.

Deutsche Frauen sind besonders beliebt. Ihnen wird die große Liebe vorgegaukelt – dabei ist alles, worauf man(n) aus ist, eine Aufenthaltsgenehmigung, ein Leben in Deutschland.

Oftmals haben diese Männer sogar Familie, die von dem Geschäftsmodell wissen und das perfide Spiel mitspielen. Einen Namen für dieses Phänomen gibt es lange schon, es nennt sich BEZNESS.

Wir möchten unsere Leserinnen gern auf diese fiese Masche hinweisen.

Neben dem Tipp, bei einem Verdacht, dass ein gewisser Mann ein falsches Spiel mit Ihnen spielt, unser Lügner- und Fremdgeher-Aufdeckportal www.wen-datet-er-noch.de zu nutzen, empfehlen wir Ihnen deshalb auch einen Bericht zum BEZNESS-Phänomen auf unserem Partnerportal FRAUENPANORAMA.de.

Hier können Sie ihn lesen: http://frauenpanorama.de/bezzness-fiese-urlaubsfalle-fuer-frauen/

Bildnachweis: Fotolia, https://de.fotolia.com/id/101492363

Datei: #101492363 | Urheber: janifest

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.