ein Mann, drei Frauen„Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ – diesen Uralt-Hit kennt wohl  jeder.

Weil jeder auch das Gefühl einer neuen Verliebtheit kennt kann und sich – so er gerade drinsteckt – wünscht, es möge ewig anhalten.

Doch was ist, wenn sich komische Signale in die so kribbelnde Phase mischen, Sie bei dem neuen Mann an Ihrer Seite doch häufiger Dinge bemerken, die ein ungutes Bauchgefühl hinterlassen? Und sie gar das Gefühl haben, dass er nicht ehrlich zu Ihnen ist? Vielleicht fremdgeht oder sogar noch mehrere Frauen parallel trifft? Ganz und gar gebunden ist?

Aus eigener Erfahrung und der vieler, vieler Freundinnen und Nutzerinnen unseres „Fremdgeher-Aufdecken-„Portals www.wen-datet-er-noch.de kann ich Ihnen versichern: das kommt – vor allem, wenn FRAU Männer beim Online-Dating kennenlernt – -zig Millionen Mal täglich vor.

Verschwenden Sie also bitte Ihre wertvolle Zeit und Ihr noch wertvolleres Herz nicht, wenn Ihnen folgende Signale an IHM auffallen:

  1. Das Wochenende geht zur Neige und Sie würden gern die nächste Woche mit ihm ein wenig planen, wann man sich verabreden könnte, was man unternehmen könnte und so weiter….er jedoch weicht aus und sagt Sachen wie „das machen wir dann schon noch“ (Standardspruch meines Online-Casanovas vor Jahren…) – hier steckt allermeistens der Grund dahinter, dass er für sich noch testet und sich mit einer anderen Frau oder mehreren anderen Frauen trifft!
  2. Ihre Treffen sind superschön, Sie schweben im siebten Himmel, wenn Sie mit ihm zusammen sind, aber eines fällt Ihnen doch auf: Sie haben noch niemals sein Handy zu Gesicht bekommen, schon gar nicht das Läuten selbiges….tja, ganz klar: Herr Casanova und Parallel-Dater schaltet sein Handy natürlich aus, wenn er bei Ihnen ist. Damit er nicht in die Verlegenheit kommt, Anrufe oder SMS einer anderen Frau / von mehreren anderen Frauen anzunehmen!
  3. Sie wundern sich aber auch, dass Sie ihn manchmal – selbst am späten Nachmittag oder frühen Abend – so gar nicht erreichen? Siehe Punkt 2.
  4. Er schiebt permanent seine Arbeit, seine vielen Termine und Geschäftsreisen vor, wenn Sie ihn darauf ansprechen, warum er manchmal nicht erreichbar ist oder so wenig Zeit hat!
  5. Pünktlich um acht abends ruft er sie an bestimmten Tagen an – und verkauft Ihnen das unbewusst noch als süßes Ritual, das nur zwischen Ihnen beiden gilt. Lassen Sie sich nicht einlullen: das stimmt in den meisten Fällen natürlich nicht! Wahrscheinlich macht die feste Partnerin oder Ehefrau schon mal die Schnittchen, damit man sich gepflegt zusammen vor den 20.15-Spielfilm setzen kann!
  6. Sie haben Geburtstag und bekommen von ihm einen Gutschein für ein tolles Wellness-Wochenende geschenkt? Bevor Sie sich richtig freuen, schauen Sie noch mal genau nach: Lügner, Internet-Betrüger, Parallel-Dater und Online-Casanovas verschenken zwar solche Sachen, aber das allerwichtigste fehlt: der Name des Hotels und das Datum! Ganz klar: der betreffende Typ hat sich noch längst nicht ganz und gar für Sie entschieden und datet munter weiter andere Frauen. Nur: Sie haben Geburtstag und er muss Ihnen ja was schenken. Nur weiß er ja nicht, ob er sich nicht schon in drei Wochen für eine andere entschieden hat. Und dann könnte er einen fest fixierten Termin in einem bereits gebuchten Hotelzimmer nicht wahrnehmen. Deshalb wird er zwar mit so einem „Geschenk“ erst mal auf die Pauke hauen, aber es entpuppt sich auf dem zweiten Blick als Mogelpackung! Vorsicht also! Man checkt es leider nicht gleich…
  7. Freitagabend – Sie sind geschafft von der Woche, freuen sich aber schon tierisch auf IHN, der heute ganz stilecht für Sie kochen möchte und Sie in seine Wohnung eingeladen hat? Das wird sicher ganz faszinierend, wie auch die nächtlichen Stunden…NUR: am Morgen danach kommt das große Erwachen. Für Sie! Nämlich dann, wenn er sie kurz nach sechs morgens schon aus dem Bett scheucht (er schon in Schlips und Kragen, im Business-Outfit…) mit der Ansage, dass er – leider, leider – auf einen Geschäftstermin in XY und schon bald losfahren muss…das Frühstück fällt um Längen halbherziger aus als sein Gekochtes am Abend…! Die Wahrheit ist: es handelt sich um einen gebundenen Mann, der eine Zweitwohnung hat (in der Sie sich gerade befanden) und nun zum Samstag schnell heim muss zur offiziellen Familie! Nix mit Business-Termin!
  8. Sie haben so viele schöne Gelegenheiten – Veranstaltungen, Familienfeiern – wo Sie gern mit ihm gemeinsam hingehen wollen, nur: er schafft es immer wieder, einen Grund zu finden, warum er genau da und dort nicht mit Ihnen hingehen kann – tja: ganz klar: weil er gebunden ist oder noch andere Frauen am Start hat, da wäre es doch zu blöd, sich offiziell mit Ihnen zu zeigen!
  9. Sie telefonieren verliebt miteinander, er ist wieder mal supercharmant und Sie sehnen das nächste Treffen herbei. Nachdem Sie aufgelegt haben, fällt Ihnen noch etwas ein, was Sie ihm sagen wollten, Sie wählen rasch noch mal seine Nummer. Maibox. Tja. Der Anruf bei Ihnen – der Nebenfrau – ist getätigt, jetzt ist wieder die Erstfrau oder eine ganz andere dran – da macht er – wie in Punkt 2 beschrieben – natürlich sein Handy aus….
  10. Braucht man eigentlich nicht zu erwähnen, aber man kann es nie oft genug betonen: ist er online in einer Singlebörse, will er da garantiert nicht „nur mal schauen“ oder sich „eben, gerade in dem Moment abmelden“ – nein: er datet weiter, er kontaktet ganz gezielt noch andere Frauen! Und ist mitnichten IHR Mr. Right!

Also: Finger weg von solchen Exemplaren!

Herzlichst,

Linda-Tabea Vehlen, auf Facebook unter  https://www.facebook.com/#!/lindatabea.vehlen

Bildnachweis: Fotolia, http://de.fotolia.com/id/44694165, #44694165 © imaginando

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.