schlechtes Bauchgefühl, Treuetest, Parallel-Beziehung – alles im Untreue-ABC enthalten!

Kürzlich las ich in unserer großen Boulevardzeitung das „Seitensprung-ABC“.

Dort wurde von A bis Z alles Wissenswerte rund um den Seitensprung aufgeführt. Allerdings richtete sich der Artikel eher an diejenigen, die Seitensprünge bereits begehen, bzw. vorhaben einen zu begehen.

Da derlei Verhalten, wenn es sich um männliche Fremdgeher handelt, für Frauen mit viel Seelenstress einhergeht, dachte ich mir, dass es angebracht ist, wichtige Facts rund um SEINE Untreue und SEIN Fremdgehen in einem separaten „Untreue-ABC“ festzuhalten.

Los geht??s:

A = Ahnung: sind erste ungute Ahnungen da, ist mit Sicherheit etwas nicht in Ordnung, SIE sollte alle Antennen auf Empfang haben

B = Bauchgefühl: tritt meist heftiger auf den Plan als Ahnungen, die sich mehr im Kopf abspielen – signalisiert der Bauch mittels Grummeln, einem Gefühl wie „ein Stein im Magen“ oder einfach einem Zwicken ein ungutes Gefühl, kann FRAU davon ausgehen, dass was nicht in Ordnung ist

C – Casanovas – sie tummeln sich im realen Leben, aber ganz besonders im Netz. Warum? Weil hier erst mal alles so schön anonym ist und MANN ja erst mal alles behaupten kann (dass MANN Single ist, eine ernsthafte Beziehung sucht usw., usf.) – vor diesen Männern ist Vorsicht geboten, man erkennt sie meist an einem allzu aalglattem Auftreten

D = detektivisches Gespür: haben die meisten Frauen, wenn es darum geht, seine Untreue aufzudecken

E = Enttarnung. Untreue Männer werden häufiger enttarnt, als untreue Frauen, einfach weil sie leichtsinniger sind, beim Lügen, Betrügen, der Affäre….

F = Fremdgänger: kommen aus allen Schichten und aus allen Lebensbereichen. Der Hausmeister hat genau so Affären, wie sich der Top-Manager eine oder mehrere Zweitfrau(-en) zulegt.

G = Gewissheit. Wollen sich die meisten Frauen mit unguten Ahnungen und einem zwickenden Bauchgefühl verschaffen

H = Hals über Kopf stürzen sich viele Männer in Zweitbeziehungen und heimliche Affären. Indem sie etwa das Internet nach Frauenkontakten durchforsten und sich schnell auf Chat & Date einlassen

I = Internet: der größte Fremdgeh-, Seitensprung-, und Zweitbeziehungs-Katalysator aller Zeiten

J = junge Frauen – für viele Männer immer noch DIE Venus-Falle, wenn es um Fremdgehen geht. Egal, ob im Internet, auf der Geschäftsreise oder am Arbeitsplatz – oft wird die noch wenige Lebenserfahrung dieser Frauen ausgenutzt, man(-n) stellt sich als Single dar und manövriert sich mit vielen Lügen in eine Parallelbeziehung

K = Kleidung: ist oftmals ein Indiz, dass was nicht stimmt. Nämlich dann, wenn diese anders riecht (im schlimmsten Fall sogar nach dem Duft der anderen) oder wenn sich dort verräterische Lippenstiftspuren finden

L = Lügen: werden in sämtlichen Variationen aufgefahren. Von „heute ist noch ein Meeting angesetzt“ bis „mein Handy hatte kein Empfang“ – Männer die fremdgehen, mutieren mit ihrem Lügenarsenal zu echten Casanovas

M = Männer, die fremdgehen. Ob mehr Männer fremdgehen oder mehr Frauen, wird immer wieder aufs Neue überall diskutiert. Fakt ist: gebundene Männer erliegen weiblichen Reizen sehr viel öfter, als dass umgekehrt Frauen, die in einer Partnerschaft sind, auf männliches Fremdflirten eingehen

N = neue Sportarten, die er ausprobiert. Viele Männer, die heimlich eine andere Frau, ein Verhältnis, haben, entdecken auf einmal ihre Sportlichkeit, probieren neue, teilweise exotische bis waghalsige Sportharten aus

O = Ordnung: herrscht auf einmal in seinem Auto. Manche Männer räumen sogar das Kinderspielzeug zusammen und verstauen es im Kofferraum

P = Parallel-Beziehung: werden oft von Männern geknüpft, die Internet-Dating betreiben. Weil sie sich nicht entscheiden wollen oder können, und das große Kontakte-Angebot des Webs schätzen, werden oft mehrere Beziehungen zu (den ahnungslosen) Frauen nebeneinander eingegangen

Q = Querfurt, Münster, Rothenburg, Weimar oder Nürnberg – wenn Sie zufällig Belege finden, die darauf schließen lassen, dass ihr Partner dort war, obwohl er zu diesen oder anderen verträumten bis romantischen alten Städten null Bezug hat, dann kann es sein, dass er dorthin mit einer anderen einen romantischen Kurztrip gemacht hat

R = Reisen, geschäftliche – werden auf einmal auffallend viel unternommen. Vermutlich ist das Ziel das Bett der anderen….

S = Sex, für viele Männer DER Grund zum Fremdgehen. Einige wollen nur ein Abenteuer und landen irgendwann doch in einer Affäre oder Parallelbeziehung….

T = Treuetest. Ist für Frauen, die Gewissheit haben wollen, mit dem einzigen Treuetestportal nur für Frauen im deutschsprachigen Raum unter www.wen-datet-er-noch.de zu finden

U = Untreue. Das emotionalste Thema in einer Beziehung überhaupt. Und der Grund, warum viele Frauen, die bemerken, dass er fremdgeht, die Partnerschaft sofort beenden.

V = Verhältnis. Anderer Begriff für Affäre oder Zweitbeziehung

W = Webaffären. Frauen,  mit denen er „nur“ chattet, Treffen aber nicht stattfinden. Für die meisten Männer harmlose Flirts, für Frauen verletzend und keineswegs ein Kavaliersdelikt

X-mal nicht erreichbar, obwohl er dies sein müsste: da könnte eine andere Frau dahinterstecken

Y-Chromosom – nein, dass die Untreue Männern in den Genen liegt, ist KEINE Ausrede fürs Fremdgehen

Z = Zweitbeziehung: bauen viele Männer auf, die häufig unterwegs sind oder / und sehr viele Möglichkeiten haben, im Alltag andere Frauen kennen zu lernen. Nicht wenige dieser Fremdgänger geben sich bei dieser Gelegenheit als Single aus!

Linda-Tabea Vehlen, auf Facebook unter  http://www.facebook.com/home.php#!/lindatabea.vehlen

Bildnachweis: #42589253 © adimas

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.