Funny pizza delivery boy riding red motor bike

Pizza, Pizza..? Von wegen! Unter „Pizzaservice“ speichern manche Männer ihre Geliebte ab…

Ob der Hitze heute nur ein kleiner Blogbeitrag vom Treuetestportal www.wen-datet-er-noch.de –  aber mit Hinweisen zum Fremdgehen, die es in sich haben….Nämlich das managen der Zweitbeziehungen, Fremdflirts und Parallelkontakte von untreuen Männern…Los geht??s:

Heimlich in das Handy des Partners zu schauen, ist ein zweischneidiges Schwert. Viele würden das niemals tun, einige finden nichts dabei und andere wiederum bekommen – unverhofft manchmal – die Gelegenheit dazu. Und schauen hinein.

Der heimliche Blick in das Handy-Telefonbuch des Freundes oder Ehemanns gilt natürlich bei misstrauischen Frauen vordergründig Nebenbuhlerinnen – ganz klar. Doch kann FRAU aufatmen, wenn sie bei ihm im Handy so gar keine Telefonnummern von anderen Frauen entdeckt?

Mitnichten.

Denn auch die Fremdgeher und Online-Casanovas, die Heiratsschwindler und Singlebörsen-Lügner sind nicht dümmer geworden. Im Gegenteil. sie perfektionieren ihr Fremdgehen und die Parallel-Kontakte zu anderen Frauen ganz einfach.

Deshalb sollten Sie sich nicht wundern, wenn Sie vielleicht etwas zu oft Kontaktdaten bei ihm im Handy finden, die mit „Bauamt“, „Zulassungsstelle“, „Finanzberater“ oder etwa „Visakarten-Hotline“ deklariert sind. Wenn Sie das irritiert, weil Ihr Partner eher weniger mit Bauamt und Zulassungsstelle zu tun hat (einen Finanzberater hat er doch eigentlich auch nicht….!) und auch nicht so der umsichtige Typ ist, der sich die Hotline der Kartensperre einpeichert, dann dürfen Sie ruhig skeptisch sein!

Denn mit solchen erfundenen Kontaktdaten versuchen Männer heimliche Kontakte mit anderen Frauen zu vertuschen. Hinter manchem „Pizzaservice“ verbarg sich deshalb auch schon so manches Mal die Zweitbeziehung mit Carmen aus Erfurt oder Wiesbaden….

Natürlich können Sie sich nun nicht heimlich jeden Kontakt, der etwa einem (Bau-)Amt oder einem Lieferservice zugeordnet ist, rasch abschreiben. Zumal es ja Männer gibt, die tatsächlich häufig mit derlei Behörden zu tun haben (man denke nur an Architekten….) und nicht wenige Männer haben – ganz klar! – auch die Nummern von Speise-Lieferdiensten in ihrem Telefon.

Sie sollten das nur einfach mal wissen….!

Richtig misstrauisch werden sollten Sie demnach auch nur, wenn er auch sonst Anlass dazu gibt und sie die einschlägigen Signale wahrnehmen. Dann stimmt wahrscheinlich sowieso schon was nicht, denn ein weibliches Bauchgefühl täuscht sich nun mal nie….Ehe aber nun das Handy von ihm gefilzt wird, empfehlen wir die entspannte Methode:

den Treuetest per Klick auf Deutschlands Treuetestportal wen-datet-er-noch.de.

Denn eines ist gewiss: die meisten Männer, die heimlich eine Zweitbeziehung aufgebaut haben, erwecken auch bei den „Zweitfrauen“ Misstrauen. Denn diese wundern sich logischerweise auch über die komischen Verhaltensweisen, die er mitunter an den Tag legt. Dazu gehört das klassische „nicht erreichbar sein“ ebenso wie unglaubwürdige Aussagen, die sich nur allzuoft häufen.

Frauen, die deshalb den Verdacht haben, dass ER fremdgeht, sie belügt oder betrügt, melden sich deshalb oft bei wen-datet-er-noch.de an und werden in ganz vielen Fällen bei ihrem Treuetest auf dem Treuetestportal für Frauen auch fündig.

Und schließen dann sogar manchmal Freundschaft mit der Frau, die sich vor kurzer Zeit noch hinter „Pizzaservice“ verbarg….

Herzlichst,

Linda-Tabea Vehlen, auf Facebook unter https://www.facebook.com/#!/lindatabea.vehlen

Bildnachweis: Fotolia, #47877769 © ivanbaranov

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.