keine Lust mehr auf Singlebörse Es ist eine fast magische Anziehung, die da allabendlich (oder auch am Tage) via Computermaus lockt: das Login in die Singlebörse.

Vielen Singlefrauen wird das Phänomen bekannt sein:

man hatte gerade vor ein paar Tagen das gefühlte hundertste Date, was mal wieder floppte, und eigentlich möchte man nun nicht mehr.

Nase voll von verkrachten Liebesexistenzen, frisch Getrennten, Selbstdarstellern und Internetcasanovas!

Und doch: der Klick zum Login zieht magisch an! Ahnt man doch, dass bestimmt wieder ein oder mehrere neue Nachrichten von interessierten Kandidaten eingetroffen sind. Die sich ja meist recht charmant lesen und auch die dazugehörigen Fotos sind meist nicht übel….

Das Spiel ist bekannt. Und geht doch in den allermeisten Fällen immer wieder gleich aus.

Schreiben, Telefonieren, sich treffen, enttäuscht sein, mit den Freundinnen über diese Typen tratschen, ganz oft auch Frust….!!!!

Weil er vielleicht den ganzen Abend nur über sich oder – schlimmer noch – über seine Ex gesprochen hat, er nicht anruft, obwohl man auf einen Anruf wartet, er anruft, obwohl er doch so gar nicht in Frage kommt, er am selben Abend schon wieder online ist.

Online-Dating ist sehr vorhersehbar, mit immer wiederkehrenden Abläufen. Ein bißchen so wie „…und täglich grüßt das Murmeltier“.

Sollten Sie an den Punkt kommen, wo es Ihnen ergeht, wie hier beschrieben, dann verordnen Sie sich ganz dringend eine Pause von der Singlebörse. Denn so richtig mit dem Herzen sind Sie gerade `eh nicht dabei und das strahlen Sie auch aus. So wird`s kaum was werden mit dem Traumprinzen, der via Online-Dating vor Ihnen steht!

Eine Freundin von mir brachte es mal auf den Punkt:

„ich geh` da ganz nüchtern ran, betrachte das eher wie einen Termin, richtige Freude oder gar Bauchkribbeln kommt schon lange nicht mehr auf!“.

Tja, ohne Worte eigentlich! Dann kann`s ja auch nix werden mit der Partnersuche im Internet!

Außerdem merken Ihnen Ihre Datingpartner die Unlust an, gute Ausstrahlung geht anders!

Richtig einlassen kann man sich auf einen Mann in so einer Situation auch nicht. Alles ist reine Routine geworden. Einzig der Gedanke, doch noch einen „brauchbaren“ Mann zu finden, zählt.

Zumindest bei Frauen, die keine zwanzig mehr sind und schon einschlägige Erfahrungen mit Internetdating haben, gräbt sich diese Parole nicht selten ins Unterbewusstsein ein.

Der nächste könnte es ja sein – Mr. Right.

Und so geht es immer und immer wieder ins Hamsterrad der Verabredungen, oft ist es ganz egal ob Sie in Stimmung sind oder nicht. Man hat dann halt ein Date, ist verabredet, also „schaun wer mal“.

Mit so einer Einstellung kann man sicher samstags auf den Flohmarkt gehen, aber wer in Sachen Partnersuche so denkt, der wird noch lange allein bleiben.

Das Gegenrezept? Ausloggen!

Und zwar so lange, bis Sie sich mit anderen schönen Dingen des Lebens so abgelenkt haben, dass Sie mit wachem Herzen und ehrlichem Interesse im Internet nach einem Mann Ausschau halten können. Und sich durch nichts und niemanden gehetzt und getrieben durch die Weiten des Online-Datings klicken.

Vielleicht sind Sie ja dann mittlerweile so abstinent geworden, dass es Ihnen genügt, einmal pro Woche in der Singlebörse vorbei zu schauen. Aber nicht mehr jeden Abend.

Sie werden sehen: dann klappt`s auch mit dem Date und ob es der Richtige ist oder nicht, Sie haben wieder Spaß dabei!

Spaß dabei, neue, interessante Menschen kennen zu lernen, ohne die innere Stimme, die Ihnen zuflüstert, dass es doch nun mal langsam klappen sollte mit dem Mann des Lebens!

Probieren Sie es aus – es wirkt!

Wenn Sie nicht bis dahin sowieso schon Ihren Seelenverwandten im realen Leben getroffen haben!

Ohne Druck und Frust. Ganz nebenbei, per Zufall. Auch das soll`s ja irgendwie auch noch geben! In diesem Sinne: viel Erfolg!

Herzlichst,

Linda-Tabea Vehlen

Bildnachweis: © foto ARts #22894572

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.