Alter Mann, junge Frau, irgendwann Trennung und sie hat ausgesorgt…www.wen-datet-er-noch.de, das Treuetestportal, beleuchtet dieses Phänomen

Frisch und aktuell ist die Meldung von BUNTE.de hereingeflattert:

10.000,00 ? Unterhalt – das ist die Summe die Eva Hassmann, Noch-Ehefrau von Otto Waalkes, fordert. Pro Monat versteht sich.

Bei derlei finanziellen Scheidungsschlachten weiß man nicht, über wen man mehr den Kopf schütteln soll: über die Männer, die auf Biegen und Brechen – so scheint es – eine junge Frau haben möchten und bei Trennungen ziemlich viel Vermögen verlieren oder über einst unbekannte Frauen, die sich einen Promi angeln und von da an meinen, dass sie zum einen nun selbst prominent sind und zum anderen horrende Forderungen, wenn es zur Trennung kommt, stellen können.

Im BUNTE.de-Artikel heißt es, dass Hassmann das Geld für Blumen, Friseur usw. benötigt. Ich meine mich zu erinnern, dass sie in Interviews stets auf ihre Unabhängigkeit und auf ihre Schauspielerei – wo spielt(-e) die eigentlich mit???? – verwies.

Stellt sich die Frage, warum sie nicht das tut, was Milliarden andere Menschen auch tun: arbeiten.

Aber nein, man ist ja nun was Besseres….! „Promi-Gattin“ bzw. bald die Ex-„Promi-Gattin“.

Man beobachtet dieses Phänomen allethalben:

Frauen, die kein Mensch kannte, drängen sich in den Vordergrund, sobald sie sich einen Promi geangelt haben oder / und machen im Falle einer Trennung mit unangemessenen Forderungen im materiellen und finanziellen Bereich von sich reden.

Schamlosigkeit und bar jeden Anstands – so kann man wohl derlei Verhalten bezeichnen.

Allerdings:

die betreffenden Männer sind nicht ganz unschuldig. Meinen sie doch, in ihrem fortgeschrittenem Alter noch was Junges suchen zu müssen, blind dafür, dass die jeweilige Frau es doch meist `eh nur auf ihr Geld abgesehen hat.

Vielleicht nehmen sie es aber auch billigend in Kauf, denn eine attraktive Frau rückt sie ins rechte Licht und lenkt bei so manchem männlichen Promi von seinem eher unattraktiven Erscheinungsbild ab.

Viele dieser Männer, so wage ich mal zu behaupten, würden wahrscheinlich nie eine so attraktive Frau bekommen, wenn sie nicht prominent wären.

Welche Frau bitteschön würde sich ein Exemplar ? la Reiner Calmund oder – schlimmer noch –  Bernie Ecclestone zum Partner nehmen? Auch Franz Müntefering – megapeinlich mit einer um Jahrzehnte jüngeren Frau! – hätte sich bestimmt nicht so eine junge Lady angeln können, wenn er es nicht zu einer gewissen Prominenz gebracht hätte.

Solche und ähnliche Männerexemplare aber stolzieren durch das Leben der roten Teppiche mit einer gutaussehenden bis megaattraktiven Frau, die viele, viele Jahre bis gar Jahrzehnte jünger ist.

Wie es eben so schön heißt: Erfolg macht sexy. Manche Frauen kennen da halt nix.

Ohne über die Gefühe und Liebe anderer Leute urteilen zu wollen: angemessener und würdevoller wären für die erwähnten und ähnliche Männerexemplare in jedem Fall Partnerinnen entsprechend ihres Alters.

Aber die hat man(-n) ja meist schon entsorgt und gegen eine jüngere eingetauscht. Vornehmlich dann, wenn der Erfolg so richtig da ist und man(-n) nun eigentlich diesen mit der Frau teilen sollte, die das ermöglicht hat.

Indem sie ihm jahrelang den Rücken frei hielt und oft auf eine eigene Karriere verzichtete. Um dann, wenn ER alles erreicht hat, damit konfrontiert zu werden, dass er eine neue, eine jüngere, Frau hat.

Und nicht selten in der gemeinsamen Beziehung schon untreu war, sich Seitensprünge gegönnt hat und viel fremdgegangen ist. FRAU kennt das ja….

So oder ähnlich spielen sich im &üuml;brigen auch viele Geschichten unserer Nutzerinnen ab, die auf www.wen-datet-er-noch.de via Treuetest herausfinden, dass der holde Gatte schon eine Andere hat.

Insofern hält sich bei vielen Frauen, die genau auf solch` eine Art auf`s Abstellgleis geschoben worden, die Anteilnahme in Grenzen, wenn der Ex und seine junge Gefährtin sich trennen und diese nun zum Raffzahn wird.

Natürlich war nicht jeder Mann dieser Gattung seiner vorhergehenden Frau untreu, aber es gibt genügend Beispiele – prominent und nichtprominent – wo es genau SO lief und die einstige Frau belogen, betrogen und irgendwann quasi „entsorgt“ wurde.

Fast könnte man meinen, das geschieht den alten Tröpfen recht, wenn sie dann irgendwann von ihren jungen Ladys ausgenommen werden wie die Weihnachtsgänse. Weil sie – wie so oft – nur mit dem Unterleib und nicht weiter gedacht haben.

Warten wir es mal ab, wenn es vielleicht irgendwann bei Calmund, Ecclestone,  Müntefering & Co. zur Trennung kommt, mit welchen Forderungen ihrer jungen Frauen diese (alten) Männer dann konfrontiert sind!

Denn egal, ob es die genannten Beispiele betrifft oder den wohlhabenden Unternehmer von nebenan, der seine Gattin gegen die junge Sekretärin eingetauscht hat:

spätestens bei einer Trennung werden sie sich fragen müssen, ob es jemals die Liebe zu ihnen war, die die jungen Damen an ihre Seite trieb…..!

Oder ob FRAU bei der Aussicht auf ein (Glamour-)Leben im Luxus und dem Erreichen eines gewissen Promi-Faktors eben mal alle Augen zudrückt (wobei wohl?!).

Bis zu dem Zeitpunkt, an dem sich dann die Familiengerichte mit unverschämten Forderungen an den Ex beschäftigen müssen….

Was aber durchaus lohnenswert ist, denn wenn`s klappt, ist Lieschen Müller von nebenan um diverse Klatschblätter-Berichte „berühmter“ und finanziell saniert obendrein….

Also, liebe Frauen ohne Schmerz- und Schamgrenze: die Jagdsaison ist eröffnet!

Zerknitterte und dicke Typen mit Geld ? la Müntefering und Calmund gibt`s überall. Wenn nicht auf dem roten Teppich, dann vielleicht auf dem Golfplatz Ihres Vertrauens nebenan?!

Und bis es dann soweit ist, dass Sie für ein paar Jahre Ehe ein eigenes finanzielles Polster ohne eigenes Zutun richterlich zugesprochen bekommen, leiden Sie eben immer mal an Migräne….!

Herzlichst,

Linda-Tabea Vehlen, auf Facebook unter  http://www.facebook.com/home.php

Bildnachweis: Fotolia, #9380890 © Amir Kaljikovic

Comments are closed.

Post Navigation