Lügner und Betrüger in Singlebörsen sind auf allen Kanälen mit Frauen in Kontakt – auf www.wen-datet-er-noch.de können sie entlarvt werden!

Die Frage wurde schon tausendfach – vor allem in Internetforen – gestellt: „warum sind in den Singlebörsen im Internet so viele Lügner und Betrüger?“

Und auch die Antwort bleibt, auch nach dem -zigsten Male, profan: weil sie es können.

Obwohl – eigentlich gibt es darauf sogar mehrere Antworten: weil sie es wollen“, „weil es Ihnen Spaß macht“, „weil es so leicht ist“, um nur einige zu nennen.

Natürlich gibt es im realen Leben eine Menge Männer, die lügen und betrügen. Im Internet aber, im Schutze der Anonymität, verbirgt sich das wahre Schlaraffenland für Typen, die Frauen was vorgaukeln wollen. In den Singlebörsen und Datingportalen nämlich.

Stellt sich die höchst interessante Frage, wie viele der Männer vorsätzlich lügen und betrügen und bei wie vielen sich die Sache mit dem extremen Paralleldating, der Untreue und dem „einfach nicht abmelden aus der Singlebörse“ einfach so ergibt?

Letztere, also Männer, die da mal eben so reinschlittern, sind nämlich im Internet gar nicht mal so selten!

Das ist natürlich keine Entschuldigung, denn für die betrogenen, belogenen, Frauen macht es keinen Unterschied, wie er an das Unterfangen „Singlebörse“ herangeht.

Fakt ist, dass mit www.wen-datet-er-noch.de, dem ersten Treuetestportal im Internet, nicht nur eine grandiose „Aufdeck-Plattform“ für Fremdgeher und Lügner geschaffen wurde, sondern das Portal auch eine Kampfansage an alle Männer ist, die (ihre) Frauen betrügen und hintergehen.

Da die meisten Frauen, die in Sachen „Mann“ eine ungute Ahnung haben und mißtrauisch sind, ob er wohl fremdgeht, seit der Präsenz des Portals den Treuetest gleich online bei uns durchführen, sind somit schon -zigfach die verschiedensten Männer des Lügens und Betrügens überführt worden.

Dass viele dieser Männer Kandidaten aus Singlebörsen sind, verwundert nicht.

Selbst Frauen, die sehr arglos und unvoreingenommen, vielleicht sogar zum ersten Mal, Onlinedating über eine Singlebörse betreiben, wissen schnell, welche Anzeichen es sind, die vermuten lassen, dass da wohl noch andere Frauen dahinterstecken.

Ein Klick ins Internet genügt und FRAU findet in nahezu allen Foren, die eigens Frauen vorbehalten sind, Threads zum Thema „Lügner und Betrüger im Internet“.

In den zahlreichen Beiträgen wird immer und immer wieder erörtert, was es denn zu bedeuten hätte, dass er, trotz der tollen Dates, nicht mehr ans Telefon geht, sich immer weniger meldet, ganz und gar abtaucht…?

Viele Frauen, die Mr. Right im Web suchen und bei dem betreffenden Mann genau diese Anzeichen, von denen auch so viele andere Frauen im Internet berichten, entdecken, lassen dieses Spiel nicht endlos mit sich machen und werden selbst aktiv.

Indem sie unseren Treuetest durchführen. Entsprechend groß ist – natürlich! – die Trefferquote.

Wie die jeweiligen Männer „ticken“, das erfahren wir oft durch Nutzerinnen, die auf www.wen-datet-er-noch.de fündig geworden sind und uns ihre Erfahrungen schreiben.

Im Kontakt mit der jeweils anderen offenbart sich nämlich, wie der betreffende Mann vorgegangen ist. Und nicht selten kommt heraus, dass der Fremdgeher wohl alles mit den Frauen im Sinn hatte – nur keine feste Beziehung.

Was er natürlich – logisch! – nicht kund tut und dies von den betroffenen Frauen nur im gemeinsamen Austausch, wenn er aufgeflogen ist, herausgefunden wird. Auffällig oft ist hier der frisch Getrennte, über den ich hier in www.männliche-untreue.de schon ausführlich geschrieben habe, dabei.

Der frisch Getrennte braucht Abwechslung, vor allem sexuelle, und was liegt da näher, sich in der Singlebörse anzumelden und Frauen vorzugaukeln, er suche was Festes?!

Der frisch getrennte Mann fährt das volle Programm, ist dabei supergeschickt und hat so einen wahnsinnigen Charme, dass die meisten Frauen ihm glauben und meist auch noch nicht mißtrauisch werden, wenn es schon nach ein paar Dates gemeinsam ins Bett geht.

Denn nur darauf ist er aus, der frisch Getrennte: auf heiße Stunden. Mit möglichst vielen Frauen. Die er selbstverständlich in der von ihm gewünschten Riesenauswahl nur in Internet-Singlebörsen findet.

Ist man erst mal im Bett gelandet, kommen seine SMS und Anrufe nur noch selten, sie trudeln in einem sehr minimalen Umfang ein, gerade so, dass ER die betreffende Frau noch auf die Warmhalteplatte setzen und im Handytelefonbuch scrollen kann, wenn ihm mal nach einem schönen Abend ist.

Was natürlich die jeweiligen Frauen erst mal nicht ahnen.

Denn ihnen gegenüber redet er noch immer von Zukunft und Beziehung. Dass er sich so selten meldet wird mit viel Arbeit oder / und Stress mit der Ex und ggfs. den gemeinsamen Kindern, denen es jetzt nach der Trennung schlecht geht, begründet.

Bis es den Frauen, die sich solch` ein Exemplar aus der Singlebörse „gezogen“ haben, reicht und sie bei wen-datet-er-noch.de nach Gewißheit suchen.

Und diese – zu ihrem Leidwesen – in vielen Fällen auch rasch finden….!

Dieser soeben beschriebene Typ Mann ist im &üuml;brigen der Kategorie „Lügner“ zuzuordnen.

Denn all` seine Versprechungen, dass er eine Zukunft mit IHR plant, sie die Frau seines Lebens ist usw. (ja, solche Sprüche bringen die frisch Getrennten gern!!!) sind ja glattweg Lügen.

Zwar hat er ständig was mit anderen Frauen laufen, aber da er so gut wie alle Frauengeschichten in einer Art „Endlos-Kennenlernphase“ hält, gehört dieser Zeitgenosse noch nicht wirkich in die Abteilung „Betrüger“. Denn auch die Frau wähnt sich mit IHM noch nicht wirklich in einer Beziehung, die von ihm gewollten seltenen Treffen, suggerieren ihr wohl oder übel den Status „Kennenlernphase“ .

Auch wenn es schon sexuelle Kontakte gab…Die ja leider nicht automatisch eine Bekanntschaft in eine Beziehung übergehen lassen….

Als Betrüger jedoch kann man guten Gewissens den Typ Mann bezeichnen, der mit einer Frau definitiv in einer Beziehung – oft einer langjährigen – ist und sich heimlich mit anderen Frauen intim trifft, fremdgeht, Zweitbeziehungen führt oder im Internet gezielt nach Frauen sucht, mit denen er dann sexuelle Kontakte hat. Und der sich zu diesen Zweck nicht selten unverfroren als Single ausgibt.

Dass dies alles so ist, ist wohl schlimm genug.

Dennoch – um mal im Tenor des „Aktenzeichen XY“-Moderators zu sprechen: erste Erfolge, diesen Typen das Handwerk zu legen, sind zu verzeichnen.

Durch www.wen-datet-er-noch.de und die Frauen, die dieses Treuetestportal nutzen.

Wie in den Medien schon formuliert:

„Eine Falle für untreue Männer“ – das soll es sein, unsere Plattform, die unzähligen Frauen schon zur Gewißheit und damit einem besseren Gefühl, vielen sogar zu einem Neuanfang im Leben, verholfen hat.

Dass, wie eingangs formuliert, enorm viele Männer, die im Internet lügen oder Betrüger sind und mit extrem unfairen Absichten ins Netz gehen, bei uns gefunden werden, sollte allen Frauen Mut machen, die einen Mann im Internet kennengelernt haben.

Und sich nun – aufgrund vieler schlechter Signale, die er aussendet – die Fragen stellen „geht er fremd?“, „betrügt er mich?“ „Trifft er sich noch mit anderen Frauen?“

In diesem Sinne – seien Sie herzlich willkommen auf Deutschlands erstem Treuetestportal für Frauen! Verschaffen Sie sich Gewißheit!

Herzlichst,

Linda-Tabea Vehlen, auf Facebook unter http://www.facebook.com/lindatabea.vehlen?ref=tn_tnmn

Bildnachweis: Fotolia, #40770835 © Fotowerk

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.