Mann und Frau am FrühstückstischSie haben einen Mann kennengelernt, aber das ganze ist etwas langatmig, gar nicht so, wie Sie sich den Beginn einer Romanze vorstellen? Mit Rückrufen, die nicht kommen, mit SMS-Nachrichten, die nach Ewigkeiten erst beantwortet werden und mit zäher Date-Frequenz? Oft redet man sich die Situation ja schön. Er hat viel zu tun, ist in seiner letzten Beziehung enttäuscht worden, ist eher zurückhaltend, und, und, und…Letzten Endes ist es ganz einfach: er steht einfach nicht auf Sie!

Erkenntnis dauert manchmal lange

Doch bis man zu dieser Erkenntnis gelangt und sich das Buch mit dem gleichnamigen Titel zulegt, vergeht oft eine lange Zeit.

Man grübelt rum, kaut das Ganze per Standleitung immer wieder mit der besten Freundin durch, redet sich sonstwas ein, versucht, sein Verhalten zu verstehen, zu entschuldigen. Im schlimmsten Falle zweifeln Frauen an sich selbst.

Alles Quatsch!

Ein sehr, sehr häufiger Grund, warum Männer sich vor der Beziehung winden wie ein Aal sind schlicht und einfach: andere Frauen!

Nur, dass die ominösen „anderen“ mitnichten stets langbeinige Blondinen mit Modelmaßen sind, denen er mit seinen Hormonen eher erliegt als vielleicht Ihnen. Es sind genau die selben netten Frauen – sozusagen von „nebenan“ – wie Sie auch.

Sein Nichtmelden ist oft Dauerthema mit Freundinnen

Die genau wie Sie Dauertalks mit Freundinnen abhalten, in denen ER, der so gar nicht recht in die Beziehungsgänge kommen will, immer wieder durchgehechelt wird. Die auch permanent auf`s Handy starren, wann er sich denn mal bequemt zu antworten, die ebenso brennend auf einen Anruf von ihm lauern.

Die Krux an der Sache ist, dass besagte Männer eben sehr oft mehrere Frauen parallel um sich scharen, mit ihnen daten, ausgehen, telefonieren, simsen. Und jede sich – logischerweise – Hoffnungen auf mehr, auf eine Partnerschaft, macht.

Die ER ganz bestimmt auch irgendwann mal mit einer Frau eingeht. Meist aber mit einer ganz anderen.

Da die Frauen voneinander meistens (noch) nichts wissen, wirkt sein Verhalten auf sie befremdlich, tappen sie in die Grübelfalle, zweifeln an sich selbst.

Bloß keine Selbstvorwürfe!

„Es muß an mir liegen, dass er sich so selten meldet“, „warum schreibt er nicht zurück, bin ich sooo uninteressant für ihn?“, „Warum schlägt er nicht in kürzeren Abständen Treffen vor?“. Weil, weil, weil….Weil er sich eben auch noch mit den anderen Frauen verabredet. Und bei jeder diese miese Tour abzieht.

Mit dem Resultat, dass alle denken, es läge an ihnen, wenn so wenig von ihm zurück kommt.

Aber, um wieder zum Buchtitel „Er steht nicht auf Dich“ zurück zu kehren, er steht nicht auf Sie, weil Sie langweilig oder gar zu unatrakttiv, zu dick, oder sonstwas sind, nein – einfach weil er sich nicht entscheiden kann und immer wieder auf`s Neue den Kick braucht.

Den Kick, neue Frauen kennenzulernen. Viele dieser Männer klicken sich dafür durchs gesamte Internet, tummeln sich auf unzähligen Datingseiten und Partnerbörsen, um sich (vermeintlich) immer wieder zu beweisen: „ich bin ein toller Hecht“.

Männer suchen auch Abenteuer auf Datingportalen für was Festes

Klar, dass die Frauen, mit denen er anbandelt, in den meisten Fällen annehmen, er suche was Festes. Das perfide bei solchen Männern ist ja, dass sie sich nicht etwa auf Erotik- und Freundschaftsseiten im Netz tummeln, nein, die sind ganz unverblümt auf Seiten unterwegs, in denen Menschen echte Beziehungen suchen. Und gaukeln genau das für eine Weile vor.

Da aber Lügenbarone und Parallel-Dater auch nur Menschen sind, können sie ihr eigenes Pensum nicht halten, wird die Kennnenern-Frequenz oft zu viel.

Was dann zu den eingangs erwähnten Attributen führt.

Kaum Anrufe, lange Antwort-Zeiten bei SMS, gar nicht melden, keine neuen Treffen vorschlagen. Und das bei jeder einzelnen, die er unter dem Deckmäntelchen des Schweigens alle parallel „laufen“ lässt.

Er steht nicht auf Sie – na, und?!

Der Grübelsatz „er steht wohl nicht auf mich“ sollte deshalb seinen Schrecken verlieren. Es hat in diesem Fall wirklich nichts mit Ihnen zu tun. Trösten Sie sich damit, dass die anderen Frauen in derselben Situation sind wie Sie. Und sich auch mit dieser klassischen Zweifelfragen quälen.  Genau wie Sie (meist vergeblich) auf seine Nachricht warten und sich genau so fragen, ob mit ihnen was nicht stimmt.

Wir Frauen müssen es in der heutigen Zeit einfach als gegeben hinnehmen, dass es IMMER sein kann, dass eine neue männliche Bekanntschaft noch mehrere Eisen im Feuer und eventuell kein wirklich ehrliches Interesse hat.

Das gilt nicht nur mehr für Männer, die man im Internet kennenlernt, sondern gleichwohl auch für Männerbekanntschaften im wahren Leben.

Lassen Sie sich vom Herzensmann finden!

Es gilt die zu finden, die schlichtweg ehrlich sind, besser noch: sich von denen finden zu lassen! Dann hat alle Grübelei ein Ende, denn wahre Gefühle sorgen einfach nur für Leichtigkeit, das „Spielchen spielen“ ist dann kein Thema mehr! Buchtitel wie „Er steht einfach nicht auf Dich“ braucht FRAU dann auch nicht mehr.

Klingt doch gut – oder?! In diesem Sinne hoffe ich, dass Sie Ihren Mr. Right bald finden oder ihn schon gefunden haben! Für alle mißtrauischen Frauen, die das Gefühl haben, er hat noch eine andere, empfiehlt sich unser Portal www.wen-datet-er-noch.de . Und schauen Sie gern immer mal auf meiner Facebook-Seite vorbei, mich freuen die vielen Freundschaftsanfragen sehr, sie sind immer gern gesehen! http://www.facebook.com/lindatabea.vehlen#!/lindatabea.vehlen

Herzlichst,

Linda-Tabea Vehlen

Bildnachweis: Fotolia © Werner Heiber #19508459

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.