…und jetzt? Kommt drauf an.

Nämlich ob es sich um einen langjährigen Partner handelt oder ob der frisch kennen gelernte Online-Flirt per Mausklick weiter nach Frauen Ausschau hält. Es gibt viele Gründe, warum Männer, die in einer langjährigen Beziehung sind, sich in Online-Singlebörsen anmelden.

Sei es, weil vielleicht der Single-Kollege von seinen Dates schwärmt, man(-n) eventuell im Job die Möglichkeit hat, im Internet zu surfen und dort auf einer Single-Plattform landet oder ER schlichtweg sein Ego aufpolieren möchte. Indem er rege Mails mit anderen Frauen austauscht.

Entdeckt werden derlei Aktivitäten fast immer durch heimliches Herumschnüffeln am gemeinsamen Rechner oder dem des Partners.Männliche Bequemlichkeit und weibliche Intuition spielen hier oft ein zielführendes Duett. Er speichert sein Passwort auf dem PC und sie ahnt etwas. Schwupp di wupp sind sie da, die verräterischen Online-Aktivitäten. Darauf angesprochen, lügen allerdings die meisten Männer. „Das ist ein Account von meinem Freund“, „ich bin da irgendwie durch Werbung reingeraten“ , „wollte dort nur einer alten Schulfreundin schreiben“ usw. sind die Klassiker, mit denen sich rausgeredet wird und die so gut wie nie wahr sind.

Deshalb zieht es auch die Mehrheit der Frauen vor, zunächst zu schweigen. War FRAU bisher schnell dabei, das volle „Hinterherschnüffel-Programm“ zu fahren (was sich in der Praxis so gut wie nie umsetzen lässt) kann sie nun per Mausklick auf www.wen-datet-er-noch.de agieren.Stressfrei, unabhängig von Wind und Wetter und vor allem: sicher! Weder existiert eine abrufbare „Männernamen-Datenbank“ noch wird der Name der Frau einer anderen Frau preisgegeben. Das Konzept schützt sowohl die Nutzerin als auch die Angaben des Mannes.

Und doch ist es klar und simpel: Ein Matchingsystem gleicht die Suchkriterien ab und liefert gegebenenfalls einen Treffer. Ist dies der Fall, ist es an der Zeit, die langjährige Beziehung zu hinterfragen und sich offen mit dem Partner auszutauschen.Und was die Männer betrifft, mit denen FRAU ??zig schöne Dates hatte und ihn noch immer online in der Singlebörse sieht: Am besten ziehen Sie sich zurück!

Ein solcher Mann ist nicht ehrlich zu Ihnen und wird es auch niemals sein. Haben Sie aber vielleicht schon sehr viel Gefühl investiert und es lässt Ihnen keine Ruhe, dann spricht nichts dagegen, auf www.wen-datet-er-noch.de zu suchen. Gibt es mit anderen Frauen übereinstimmende Suchanfragen, dann haben Sie Gewissheit und brauchen Ihre Energie für so ein Exemplar nicht mehr aufzuwenden.

Gönnen Sie sich lieber einen prickelnden Prosecco-Abend mit Freundinnen oder verabreden Sie sich gleich mit der Frau, die ihn, ebenso wie Sie, online gestellt hat. Gemeinsam können Sie dann darauf anstoßen, mit solch` einem Mann nichts mehr zu tun zu haben!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.