Schon Sommerloch oder noch der übliche mediale Wahnsinn? Nach „Ghosting“ und „Breadcrumping“ hat man nun in Sachen Dating einen Begriff für ein Phänomen gefunden, das – anders wie die neue Wortschöpfung es glauben machen will – ganz und gar nicht neu ist: „Hyping“.

Was cool und hip klingt, ist nämlich ein alter Hut! Das Gebaren, das jetzt angeblich überall  „Hyping“ genannt wird, ist mitnichten neu und dürfte in dieser Form sogar schon unseren Großmüttern Kopfzerbrechen bereitet haben…!

Es geht schlichtweg um Männer, die es nicht ernst meinen und parallel weiter daten und die aktuelle Frau an ihrer Seite auf die berühmt-berüchtigte Warmhalteplatte setzen.

Ein altbekanntes und verhasstes Dating-Phänomen, das vom Magazin INSTYLE in Form von „Hyping“ jedoch als neue Masche im Dating-Kosmos präsentiert wird. Auf der Seite des Mediums heißt es denn auch – Zitat: „Dating-Masche Hyping: Was ist das?

Kurz gesagt: Du bist nur die Vorband für den Haupt-Act. Das heißt, Read More →

john doe anonymous crime without identity and credit cardIn letzter Zeit kommen sie wieder gehäuft – die Facebook-Anfragen von Männern, die als Wohnort Großbritannien oder aber sehr exotische Länder angeben.

Ob es daran liegt, dass ich mich beruflich – mit unserem Lügner- und Fremdgeher-Aufdeckportal www.wen-datet-er-noch.de – mit Lügen und Unwahrheiten vieler männlicher Zeitgenossen beschäftige, dass ich diese Art Männer gleich erkenne und eine solche Facebook-Anfrage deshalb NICHT annehme? Oder ob es zu offensichtlich ist, wie diese Männer sich auf den Fotos darstellen?

Egal. Fakt ist, dass sich diese Art Schwindler Read More →