Landauf-landab offerieren immer mehr Liebeskummer-Berater ihre Angebote. Auch Coachings und Seminare für Singles stehen hoch im Kurs.

Verwunderlich ist das nicht – denn die Zahl der Liebeskummergeplagten steigt. Der meiste Herzschmerz wird wohl durch Online-Dating verursacht, zumindest kann man davon ausgehen, wenn man die vielen Hilferufe und Bitten um Ratschläge auf diesem Terrain in unzähligen Web-Foren liest.

Minütlich werden tausende Beiträge von Leuten, die schlechte Erfahrungen beim Online-Dating gemacht haben, hochgeladen – sei es auf Facebook oder in den vielen Frauen-Internetforen. Obgleich auch das männliche Geschlecht sich immer öfter zu Herzeleid äußert, sind es doch noch immer mehr Frauen, die sich ratsuchend an anonyme Online-Communitys wenden.

Die Problematiken sind fast immer dies selben – beklagt wird die enorme Austauschbarkeit der Partnersuchenden im Netz und die steigende Unverbindlichkeit. Das ist aber nicht erst seit Tinder so, sondern das hat es in Singlebörsen schon immer gegeben. Die neuen Apps und Portale verstärken diese traurige Entwicklung nur. Read More →

Beziehung ja, Beziehung nein: On/Off-Partnerschaften können anstrengend sein.

Meist führen sie über kurz oder lang zur Trennung, zudem spielt fast immer auch Untreue eine Rolle. Bei Schlagersänger Nino de Angelo – der in diesen Tagen eher durch Alkohol denn durch seine Musik von sich reden macht – soll das ähnlich sein. Er soll außerhalb seiner Partnerschaft ein Kind mit einer jungen Frau gezeugt haben.

Mit der Frau an seiner Seite gab es dennoch immer wieder Versöhnungen, derzeit aber deutet alles auf ein Liebes-Aus hin. Was ob des Verhaltens des einstigen Hitparaden-Stars mehr als verständlich ist!

Das Beispiel dieses Prominenten zeigt, wie gern Männer offenbar in fremden Revieren wildern – so hat das ja auch der CSU-Mann Seehofer einst getan. Im fernen Berlin baute er sich ein Doppelleben mit einer Frau auf, die prompt ein Kind mit ihm bekam.

Wie vieler solcher Fällte es bei den „Otto-Normalo“-Männern gibt, ist freilich nicht bekannt, aber wenige dürfte es nicht sein.

Die in den letzten Jahren gestiegenen Read More →

Peinlich, amüsant oder doch nur menschlich? Im süddeutschen Hechingen (Baden-Württemberg) macht derzeit das Privatleben der Bürgermeisterin von sich reden.

Nach einem Bericht des Schwarzwälder Boten traf sich die von ihrem Noch-Ehemann getrennt lebende Frau mit einem anderen Mann auf einem Parkplatz und musste binnen kurzer Zeit auch ihren Noch-Gatten am Ort des Geschehens erblicken.

Da er so rasch an Ort und Stelle war, vermutete die Bürgermeisterin, dass er einen Peilsender an ihrem Fahrzeug montiert hatte und verständigte die Polizei.

Diese durchsuchte daraufhin die Räumlichkeiten des Noch-Mannes der Frau, die derzeit aufgrund einer Krankschreibung ihre Tätigkeit als Bürgermeisterin nicht wahrnehmen kann.

Ob der – wahrscheinlich zur Eifersucht neigende – Noch-Gatte einen Peilsender am Auto seiner Noch-Ehefrau angebracht hat, wurde nicht bekannt, die Behörden schweigen aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes.

Dieser Fall zeigt einmal mehr, Read More →

Rund um das Thema Beziehungen, Liebe und Fremdgehen werden seit Jahren neue Begriffe erfunden.

Nun wurde auch der Affäre ein neuer Begriff zugeordnet, den viele sicher noch nicht kennen. Und den man eigentlich auch gar nicht publik machen muss, weil er doch nur wieder auf den Hype des Unverbindlichen hinausläuft. Es geht um die „Bisschen-Beziehung“.

So jedenfalls nannte dieser Tage in der Online-Ausgabe des STERN eine Autorin das, was allgemein als Affäre bekannt ist.

Der Artikel outete sich denn auch als Hohelied auf die Affäre – gespickt war er mit einigen Obszönitäten und hatte, wie viele andere Beiträge zum Thema auch, mal wieder diesen spöttischen „Generation-beziehungsunfähig“-Unterton, der unterschwellig auf alle keilte, die statt einer unverbindlichen „Nicht-Beziehung“ doch eher eine feste Partnerschaft suchen.

Es ist schade, dass das Modell der festen Partnerschaft medial – und fast nur medial – so belächelt wird. In FRAU-TV gab kürzlich sogar eine Frau Read More →

So kurz vor dem Valentinstag wird die eine oder andere Singlefrau überlegen, mal wieder zu daten, um einen Mann kennenzulernen.

Oder ist vielleicht sogar mittendrin und steht vor dem Abschnitt, den Frauen, die eine gewisse Dating-Erfahrung haben,  oft gar nicht mögen:

die Kennenlernphase.

Natürlich kann sie aufregend, überwältigend und himmlisch sein – wenn`s gut läuft.

Aber der Normalfall ist das nicht, schon gar nicht beim Onlinedating. Die riesige Auswahl an Kontakten, die unzähligen Single- und Flirtbörsen – nicht wenige Männer fahren lange mehrgleisig oder/und sind Mitglied in allen möglichen Datingbörsen.

Am Anfang steht aber erst mal das Date. Läuft das für beide Seiten gut, dann kann mit Fug und Recht behauptet werden, dass die Kennenlernphase beginnt.

Und sie beginnt normalerweise dann, wenn nach einem ersten Treffen der Kontakt beiderseitig rege fließt und seitens des Mannes ehrliches Interesse an weiteren Treffen und gemeinsamen Unternehmungen signalisiert wird.

Natürlich weiß zu diesem Zeitpunkt niemand, ob das Ganze eine Beziehung wird, deshalb nennt man diese Phase ja auch Kennenlernphase. Sie ist halt nur so heikel – und oftmals gefürchtet – weil Read More →