????????????????????????????????????

Paralleldating, Lügen, Kurz-Beziehungen, Lebensabschnittsgefährten – das alles sind Phänome unserer modernen Zeit. Verstärkt – manche sagen auch:  hervorgerufen – wird das alles durch das Online-Dating.

Und den einen, nicht unerheblichen, Umstand, der auch hierzulande gegeben ist:

dem Frauen-Überschuss.

Einem Bericht des Internet-Portals businessinsider.de zufolge, ist dieser Überschuss weiblicher Singlefrauen auch „schuld“ daran, dass viele Männer beim Dating – online wie offline –  unverbindlich sind, sich nur kurz auf die jeweilige Frau einlassen (wenn überhaupt) und – in den Singlebörsen – mit einem Klick schon wieder bei der nächsten Single-Lady zu landen versuchen.

Da genügend Frauen, die einen Mann suchen, vorhanden sind, lassen sich die Männer – dem Bericht nach – weniger auf Frauen ein und um Aufmerksamkeit buhlen müssen sie schon gar nicht. Die schiere Auswahl bindungswilliger Frauen macht eben vielen Singlemännern keinen Druck, sich auch mal festzulegen. Auf die EINE!

Nun – ganz sicher gilt das nicht für alle Männer, aber sehr viele der männlichen Singles, beim Online-Dating zumal, fallen sehr wohl durch ihre Unverbindlichkeit, durch ihr häufiges „nicht mehr melden nach einem Date“ oder gar das verhasste „Abtauchen“ (Funkstille) auf. Read More →

TrennungMan hört es von diversen Frauen immer wieder – sie haben entdeckt, dass da was mit einer anderen Frau läuft, aber ER streitet es ab, lebt den Alltag weiter, als wäre nichts geschehen.

Diese Art der Verdrängung oder – besser gesagt – des „Nichtauseinandersetzens“ mit einem Problem innerhalb der Partnerschaft, kommt landauf-landab vor. Und das täglich!

Kommt nämlich eine Frau dahinter, dass es eine Nebenbuhlerin gibt, gestehen das die wenigsten Männer sofort ein und sind ehrlich. Im Gegenteil: meist wird noch eine blumige Story „drum herum gebaut“, um vor der Partnerin so zu tun, als sehe sie Gespenster.

„Du bildest Dir was ein!“, „Du spinnst doch!“, „rede Dir doch nichts ein!“ sind denn meist auch noch die harmloseren Bemerkungen, die der Partner an seine Gefährtin kommuniziert.

Alles, was nicht gerade inflagranti entdeckt wurde, wird in den meisten Fällen nämlich abgestritten. Das Schlimme dabei: der Partnerin wird unterstellt, sie sähe Gespenster, ihre Entdeckungen und ihre Ängste werden nicht selten lächerlich gemacht.

Auch sehen in solchen Situationen die wenigsten Männer einen Anlass, sich mit ihrer Partnerin gründlich auszutauschen, sich auf ein klärendes Gespräch einzulassen. Es werden zumeist altbekannte Floskeln runtergeleiert. Mit „nicht jetzt“ oder „komm – nun mach nicht so einen Aufriss um Deine paranoiden Vermutungen“ ziehen sich die meisten als Fremdgeher ertappten Männer aus der Affäre – im doppelten Wortsinn.

Für die Frauen, die Read More →

Woman wearing red high heel shoes

Um bei den Thematiken „Fremdgehen“, „Untreue“, „Paralleldating“, „Lügen“ und „Doppelleben“ stets auf dem Laufenden zu sein und für Sie, liebe Leserin, lieber Leser, aktuelle Beiträge bereit zu stellen, gehört die Internet-Recherche zu meiner täglichen Arbeit.

Alles was dort an Neuem und Interessantem rund ums Online-Dating, das Kennenlernen im Online- und Offline-Leben, dem Fremdgehen, der Untreue, von Beziehungen und die oft negativen Begleiterscheinungen veröffentlicht wird oder wurde, interessiert mich natürlich.

Schon deshalb, weil ich kontinuierlich die Erfahrungsberichte von Nutzerinnen unseres Lügner- und Fremdgeher-Aufdeckportals www.wen-datet-er-noch.de mit Berichten und authentischen Artikeln anderer Betroffener abgleiche.

Dass Twitter hierzu eine wahre Fundgrube zum Thema bietet, ist ein offenes Geheimnis, aber ich denke, die wenigsten (außer Journalisten) suchen hier ganz gezielt zu einzelnen Stichwörtern. Eher verfolgt man, was Follower so veröffentlichen oder interessiert sich für Postings von Accounts, denen man selbst folgt.

Wenn es Sie je interessiert hat, was wohl die Hashtag-Suche des Wortes „fremdgehen“ an Ergebnissen auf Twitter zutage fördert, dann lesen Sie gern weiter, denn ich habe genau mit diesem Wort gezielt recherchiert, nicht zum ersten Mal natürlich, aber gerade mal wieder.

Es ist – das muss man so sagen – wie ein Abtauchen in eine Read More →

Toned portrait of Beautiful blonde woman sitting by the window.

„Alle elf Minuten verliebt sich ein Single über Parship!“.

So vollmundig wirbt die Partnerbörse für ihre Dienste.

Davon abgesehen, dass sich schon Experten damit beschäftigt haben, dass das wohl rechnerisch eher weniger stimmen kann, finde ich, dass das Portal mit dieser Message gar nicht mal Unrecht hat.

Und so – eher unfreiwillig – preisgibt, was das große Dilemma ist von Leuten, die Online-Dating betreiben.

Man verliebt sich ineinander – bei beiden funkt es. Ja, ab und an passiert das, klar.

Aber wie in der Werbeaussage von Parship schon kundgetan, muss die Betonung auf „ein Single“ liegen. Denn dass ZWEI sich ineinander verlieben, kommt vor, ist aber leider nun mal nicht unbedingt Singlebörsen-Alltag.

Eher dominiert auf dem Parkett des Online-Datings das alte Spiel: „die, in die ich mich verliebe, verlieben sich nicht in mich“. Vor allem Frauen dürfte dieser Zustand nicht unbekannt sein.

Zeigt sich doch dieses Thema („habe mich verliebt – seine Gefühle reichen jedoch nicht“) in unzähligen Frauen-Internetforen meist innerhalb der TOP 5 der Themen, die sich um Liebe, Beziehungen, Dating, Kennenlernen, Lügen und Fremdgehen drehen.

Und da macht eben auch das Dating in einem gern elitär daherkommenden Portal wie Parship KEINE Ausnahme. Read More →

social media womenEs gibt einen neuen Namen für ein altes Phänomen. Er macht gerade im Netz die Runde und ist wohl der nächste „Lifestyle“-Begriff nach dem – ebenso unsäglichen – Sexting: „Ghosting“. Zu deutsch sinngemäß: „verschwinden wie ein Geist“.

Ich bin mir sicher, dass wohl die allermeisten Frauen schon mal mit „Ghosting“ zu tun gehabt haben. Der Begriff mag neu sein, aber diese abstoßende „Verhaltensweise“ gibt es schon lange. Vor allem Singlefrauen, die online oder im realen Leben einen Partner suchen.

Bemüht man die einschlägigen Suchmaschinen und gibt zum Beispiel „er meldet sich nicht mehr“ oder „warum meldet er sich nicht?“ ein, wird man überflutet von Treffern. Vor allem die mehr oder weniger bekannten Frauenportale im Internet verzeichnen in ihren Foren –zigtausend solcher Beiträge. Wahlweise lauten die auch „er geht nicht ans Telefon“, „er ruft nicht mehr an“, „er reagiert nicht auf SMS oder Telefon“.

Nicht wenige Frauen, die schon eine Zeit lang beim Online-Dating mitmischen oder immer mal wieder im Internet nach einem Partner suchen, haben sich Read More →