Der Sommer – und damit die Sommerloch-Zeit – neigt sich nun langsam dem Ende zu, aber die Gaga-Nachrichten in Sachen Untreue, Fremdgehen, Liebe und Dating reißen dennoch nicht ab.

Nachdem zum Thema „Gründe für`s Fremdgehen“ eigentlich so gut wie alles schon (an den Haaren) herangezogen wurde (Nasenform, Fingerform, Vorname, Beruf….), soll es nun angeblich auch eine bestimmte Zeitspanne geben, in der häufiger fremdgegangen wird.

Das zumindest wurde Ende August auf dem Portal unsertirol24.com gemeldet. Hintergrund ist mal wieder eine Seitensprung-Seite, also ein Portal, wo sich Männer und Frauen diskret – per Mausklick im Web –  ein Abenteuer organisieren können.

Deren Betreiber geben an, dass sich vor der Ferienzeit – an einem bestimmten Tag – ganz besonders viele Menschen auf der Seite registriert haben und sehen als Grund dafür Read More →

Das Handy immer in der Hand und sogar im Bad dabei, spärliches Melden nach schönen Dates, schnelles Runterklappen des Laptops, wenn die Partnerin sich nähert….So oder ähnlich sehen sie aus, die Signale, die auf Fremdgehen hindeuten könnten und sehr vielen Frauen nicht unbekannt sein dürften.

Langjährige Ehepartnerinnen kennen das ebenso, wie Frauen, die frisch in einer Beziehung mit einem Mann aus dem Internet verbandelt sind.

Erlebt man (Frau) diese oder ähnliche Situationen mit einem Mann häufiger, ist es ganz normal, dass man daraus die Konsequenz zieht, dass wahrscheinlich Untreue und somit eine andere Frau im Spiel ist.

Viele Männer jedoch wähnen sich lange Zeit sehr sicher, obwohl ihre Versuche, das Fremdgehen oder Fremdflirten zu verbergen, extrem durchschaubar sind. Vor allem rechnen wohl die wenigsten männlichen Zeitgenossen mit dem Bauchgefühl der holden Weiblichkeit.

Währenddessen sie in der Regel beide Frauen an der Nase herumführen und ihnen Lügen auftischen, wächst auch meist – unabhängig voneinander – die ungute Ahnung der Ladies, dass irgendwas nicht stimmt.

Und häufig ist das genau SO. Da ist man(n) weiter in der Singlebörse aktiv, verabredet sich mit anderen Frauen über Facebook oder baut Read More →

Legt ein Mann in einer langjährigen Beziehung oder in einer intensiven Kennenlernphase ein seltsames Gebaren an den Tag, das zudem andauert, wird wohl jede Frau ein komisches Bauchgefühl bekommen.

Meist registriert sie am Partner oder dem neuen Mann gewisse Signale, die SO vorher nicht auftauchten und die sich – kaum wahrnehmbar – in den Beziehung- oder Kennenlernen-Alltag einschleichen. Und die emotionale Verbindung im schlechtesten Fall sprengen, wenn auch nicht sofort.

Im Gegenteil: spielt einer falsch und hat was zu verbergen, sehen die allermeisten Frauen erst mal bei sich selbst Gespenster. Zumal genau DAS auch die Antwort ist, die die Männer zumeist geben, wenn die Partnerin irritiert nachfragt (meist noch leichthin, wie im Scherz!), ob da wohl vielleicht eine andere Frau im Spiel ist?

„Quatsch – Du siehst doch Gespenster“ – ein Satz, der häufig fällt, um die Frau zu verunsichern und abzulenken vom eigenen Treiben.

Natürlich kann man(n) in den meisten Fällen ein Doppelleben, eine Affäre oder ein „ab-und-zu-mal“-Fremdgehen nicht wirklich verbergen. Im Gegenteil: nicht selten macht der untreue Mann Fehler. Und wenn nicht (sofort), so besagen die unvermeidlichen Signale Read More →

Sich das Fremdgehen noch vergolden lassen – diese Absurdität verfolgt aktuell ein Mann in Frankreich. Sage und schreibe 45 Millionen möchte er einklagen, weil durch den Fahrdienst Uber sein Doppelleben aufgeflogen ist.

Der verheiratete Mann hatte den Fahrservice, der ihn zur Geliebten chauffieren sollte, nur ein einziges Mal vom Handy seiner Frau aus gebucht – daraufhin folgte das Ungemach.

Uber sendete in Folge nämlich Nachrichten an das Handy seiner Frau und die – logisch! – kam dadurch dem untreuen Treiben auf die Spur.

Einem Bericht der Online-Zeitung tag24 zufolge, befindet sich der französische Geschäftsmann derzeit mitten in der Scheidung.

Ob es dabei auch um Millionen geht und er deshalb die forsche Forderung von 45 Millionen an den Tag legt, ist nicht bekannt. Bekannt dagegen sind solche und ähnliche Beispiele zuhauf.

Denn solche Zufälle sind es nun mal meistens, die Read More →

„Alle Tage wieder“ – so kann man es eigentlich schon sagen – werden partnersuchende Frauen belogen und betrogen. Vor allem im Internet – beim Online-Dating – tummeln sich viele dubiose Typen, die alles im Sinn haben – aber keine feste Partnerschaft.

Sie haben es ganz profan auf Geld und Vermögen von Frauen abgesehen und sind leider viel zu oft erfolgreich!

Eine Frau in Österreich wurde durch einen perfiden Heiratsschwindler, der per Singlebörse in ihr Leben trat, auf das Gemeinste abgezockt, Haus und Vermögen sind dahin, alles weg!

Wie in vielen ähnlichen Fällen auch, dachte die Frau, dass es die große Liebe ist, die ihr da via Singlebörse – in diesem Fall soll es sich um Parship gehandelt haben – digital herein schneite. Und – vermeintlich – ihr Herz eroberte. Zu allem Übel öffnete sie dem Mann, von dem sie glaubte, er liebe sie ebenso, auch Tür und Tor zu ihrer Privatsphäre und ihrem Nachwuchs.

Das Ganze endete für die Alleinerziehende ziemlich tragisch, denn sie – die einst als angestellte Professorin keine finanzielle Sorgen hatte – lebt nun Read More →