Author Archives: Linda Tabea

…sagt Bärbel Mechler, die seit vielen Jahren Frauen berät und begleitet, die aus ihrer Beziehung zu einem psychopathischen Mann aussteigen wollen oder sich bereits getrennt haben.

Dass gerade bei psychopathischen Männern die Stimmungslage von himmelhochjauchzend auf Kontrollwahn oder/und (seelische) Gewalt umschwenken kann, haben schon unzählige Frauen, die so einen Mann als Partner haben (oder hatten), erfahren.

In dem Buch „Mein (Ex)Partner ist ein Psychopath“ (siehe Bild) gibt die Autorin Bärbel Mechler Ratschläge, wie man sich aus dem Albtraum „Psychopathischer Partner/Expartner“ befreien kann.

Gegenüber dem Magazin Frauenpanorama.de gab Bärbel Mechler auch einen Einblick, inwieweit das Thema Fremdgehen bei Psychopathen eine Rolle spielt. Sie sagt: Read More →

Schon Sommerloch oder noch der übliche mediale Wahnsinn? Nach „Ghosting“ und „Breadcrumping“ hat man nun in Sachen Dating einen Begriff für ein Phänomen gefunden, das – anders wie die neue Wortschöpfung es glauben machen will – ganz und gar nicht neu ist: „Hyping“.

Was cool und hip klingt, ist nämlich ein alter Hut! Das Gebaren, das jetzt angeblich überall  „Hyping“ genannt wird, ist mitnichten neu und dürfte in dieser Form sogar schon unseren Großmüttern Kopfzerbrechen bereitet haben…!

Es geht schlichtweg um Männer, die es nicht ernst meinen und parallel weiter daten und die aktuelle Frau an ihrer Seite auf die berühmt-berüchtigte Warmhalteplatte setzen.

Ein altbekanntes und verhasstes Dating-Phänomen, das vom Magazin INSTYLE in Form von „Hyping“ jedoch als neue Masche im Dating-Kosmos präsentiert wird. Auf der Seite des Mediums heißt es denn auch – Zitat: „Dating-Masche Hyping: Was ist das?

Kurz gesagt: Du bist nur die Vorband für den Haupt-Act. Das heißt, Read More →

Machen Sie sich ruhig mal den Spaß und googeln im Web unter „News“ den Begriff „Fremdgeher“! Sie werden erstaunt sein, wie viele „Studien“ und „Umfragen“ zum Thema „Fremdgeher“ als vermeintliche Neuigkeiten oder/und Schlagzeilen dort auftauchen.

Schaut man genauer hin, sieht man, dass ein Beitrag absurder als der andere ist – und kaum stimmen dürfte.

Denn: mal sind`s die Hände oder die Finger, die angeblich einen untreuen Mann erkennen lassen, dann der Vorname (!) oder – auch immer wieder gern genommen – der Beruf.

Es fällt auf, dass vor allem Seitensprung-Portale derartigen Schwachsinn fabrizieren und diese Meldungen dann auch von vielen bekannten Redaktionen Read More →

Stundenlanges Schreiben, das Warten darauf, was der andere wohl auf die eigenen Zeilen antwortet und nicht selten ein sich steigerndes Prickeln: wer mit einem sympathischen Mann aus der Singlebörse in Kontakt ist, weiß, dass da schon mal einige Zeit am Smartphone oder Computer drauf gehen kann….!

Da verwundert es nicht, dass – bei allem, was es rund ums Dating und Kennenlernen schon an Dienstleistungen gibt – es neuerdings auch Dienstleister gibt, die Singles die ersten Kennenlern-Korrespondenzen beim Online-Dating abnehmen.

Denn es scheint nicht wenige Partnersuchende zu geben, die nichts mit dieser zeitfressenden Beschäftigung am Hut haben. Oder vielleicht nicht die richtigen Worte finden.

Wie auch immer – aber in den USA gibt es bereits Leute, die man dafür buchen kann, dass sie beim Online-Dating Read More →

In einer Situation, die eigentlich dazu gedacht ist, dass Mann und Frau sie zu zweit genießen, ständig zum Handy zu greifen und darauf herum zu tippen, ist total unhöflich – klar.

Was aber einer Frau aus Texas in diesem Zusammenhang widerfuhr, ist schon extrem und auf jeden Fall außergewöhnlich!

Sie wurde nämlich von einer Online-Dating-Bekanntschaft zu einem ersten Treffen ins Kino eingeladen – und konnte dort, während des Films, nicht von ihrem Handy lassen.

Diese Situation, die wohl ein jeder – egal, ob Frau oder Mann – beim Kennenlernen (und darüber hinaus) als nervig und unhöflich empfindet, brachte den männlichen Date-Kandidaten der Frau so in Rage, dass er den für die Frau Read More →