Seit nunmehr über drei Jahren ist das Online-Magazin Frauenpanorama im Netz präsent. Gestartet, um die „Frau von nebenan“ zu porträtieren, hat sich das Magazin mit einem facettenfreichen Themenspektrum in den Weiten des Internets etabliert. Und ist seinem Motto, ganz normale weibliche Zeitgenossinnen in den Fokus zu rücken, treu geblieben.

Die ganz normale Frau ist Thema

Auf Frauenpanorama.de kommen Frauen jedweder Couleur zu Wort. Allen gemeinsam ist, dass sie nichts gemein haben mit den Frauen, wie sie in herkömmlichen Magazinen hinlänglich dargestellt werden: in teurer Designermode, in einem Top-Job arbeitend, superschlank und in einem schicken Penthouse lebend. Natürlich ist das etwas überspitzt dargestellt, aber wer offenen Auges durch die Frauenmedien blättert – oder klickt – wird fast immer wieder ein- und dieselben Themen finden: Klamotten, Schönheit, Prominenz, Diät und ein Lifestyle-Leben.

Die Realiät ist das freilich nicht und so sind Frauen, die ein ganz normales Leben führen, ihren Alltag gestalten und die Widrigkeiten des selbigen meistern, im Web noch immer unterrepräsentiert, dominieren in vielen Medien für Frauen eher die „glattgeschliffenen“ Themen.

Hier eher die andere Seite zu zeigen, hat sich die Redaktion von Frauenpanorama.de vom ersten Tag an auf die Fahnen geschrieben. Thematisch punktet das Magazin mit spannenden Interviews mit Frauen, die im Leben stehen, mit Beiträgen zu zeitgeschichtlichen Themen, die Frauen interessieren und auch mit emotionalen Beiträgen, die weibliche Zeitgenossinnen betreffen oder/und ansprechen.

Themen Seitensprung und Untreue auf Frauenpanorama.de präsent

So ist – wie hier im Magazin auch – das Thema Untreue/Fremdgehen stark abgebildet, finden sich Beiträge über betrogene Frauen ebenso wie warnende Artikel über  Heiratsschwindler und Romance-Scammer. Auch viele auf Frauenpanorama.de vorgestellte Bücher widmen sich den Lügen in der Liebe und der bitteren Erfahrung des Betrogenwerdens.

Es kommen in dem Online-Magazin aber auch namhafte Fachleute zu Wort, finden sich Interviews mit Experten rund um das Thema Fremdgehen, Doppelleben und Lügen in der Beziehung.

Alles in allem ist es wohl die Mischung verschiedener Themen, die durch und durch authentisch und lebensnah gestaltet sind, die Frauenpanorama.de von der ersten Stunde an eine große Leserschar bescherte. War das Magazin in der ersten Zeit überhaupt noch nicht in den sozialen Netzwerken präsent, konnte es nur wenige Monate nach dem Einrichten einer Facebookseite tausende Fans in dem sozialen Netzwerk gewinnen – Tendenz bis heute steigend.

Wer sich also neben den Themen Untreue und Liebeslügen für weitere lebensnahe Artikel, Beiträge und Erfahrungsberichte aus dem vielfältigen Spektrum des Frauenalltags interessiert, sollte auf Frauenpanorama.de vorbei klicken. Nahezu täglich finden sich hier neue Beiträge, beschäftigt sich die Facebookseite des Magazins mit aktuellen Themen rund um die Frau im „echten Leben“.

Auch Männer lesen Frauenpanorama.de

Dass auch die Männer nicht übergangen werden, zeigt die beachtliche Anzahl männlicher Fans auf der Facebookseite des Frauenmagazins. Außerdem: spannende männliche Zeitgenossen werden auf Frauenpanorama.de regelmäßig porträtiert oder interviewt. Allen gemein ist diesen Männern, dass ihr Tun einen wichtigen Bezug zum Leben weiblicher Zeitgenossinnen hat. Sei es, weil sie spannende Bücher schreiben, Musik machen oder sich aktuellen Themen unserer Zeit widmen.

Zudem wäre ein Frauenmagazin ohne Männerbezug auch sinnlos, denn: immerhin leben die allermeisten Frauen mit einem Exemplar dieser Gattung zusammen oder sind auf der Suche nach Selbigem. Insofern ist der eingangs erwähnte Bogen zu Beziehungs- und Liebesthemen damit einmal mehr gespannt und runden diese Themen die Vielfalt des interessanten Magazins ab.

Frauenpanorama.de wurde gegründet von Linda-Tabea Vehlen, die auch Inhaberin von männliche-untreue.de und wen-datet-er-noch.de ist.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation